Absurde Studie

Zu alt für lange Haare?

"Ab wann ist eine lange Mähne ein NoGo?" - Auf diese Frage antworten Studienteilnehmer mit einer Ziffer.

Eine britisches Altersvorsorge-Unternehmen hat eine Umfrage in Auftrag gegeben, die sich mit dem Thema Alter befasst. 2000 Menschen wurden befragt, ab welchem Lebensjahr man zu alt für jugendliche Modeerscheinungen, Verhalten und Style-Gewohnheiten ist.

Kurzhaarfrisur ab 46 ?!

Die Haarpracht war eines der Themen der Meinungsumfrage. Man wollte wissen, ab welchem Alter Frauen ihre Langhaarmähne gegen einen Kurzhaarschnitt tauschen sollten. Die Antwort könnte überraschender sein: Ab dem 47. Lebensjahr sind lange Haare ein No-Go!
 

Bye bye, Skinny Jeans - ab 47!

Aber nicht nur die Haarlänge ist ab einem gewissen Lebensabschnitt ein kritischer Punkt: Die Studienteilnehmer erteilen Tätowierungen bereits ab dem 38 Lebensjahr eine Absage. Skinny Jeans sollten ab 47 aus der Garderobe verbannt werden und das letzte Selfie sollte man mit 34 knipsen. Beim Fortgehen will man niemanden über 44 auf der Tanzfläche sehen und Festivalbesucher dürften einen Maximalalter von 45 nicht überschreiten.

Leider wurde das Alter der Studienteilnehmer nicht näher definiert. Wir vermuten, dass es wahrscheinlich Teenager waren, die Menschen jenseits der 30 am liebsten in die Pension schicken würden...

Posten Sie Ihre Meinung