„Cleavage Clutch“

Dianas Taschen-Geheimnis

Mit diesem Trick schützte sie sich vor neugierigen Blicken.

Wir wissen, dass Queen Elizabeth II mithilfe ihrer Tasche bei offiziellen Terminen Signale an ihr Personal sendet, aber was sind die anderen Accessoire-Tricks der Royals? Wenn man sich Fotos von Dianas offiziellen Auftritten am Red Carpet ansieht, fällt eines auf: eine kleine Clutch, welche sie stets auf Höhe der Körpermitte hielt.  Nun hat Designerin Anya Hindmarch aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, was es mit den Taschen auf sich hatte.

© Getty

Dianas Taschen-Trick

Wofür dienten also die kleinen Taschen? "Wir haben immer darüber gelacht, dass sie unsere Designs als 'cleavage bags' (Deutsch: 'Dekolleté-Tasche') bezeichnete", also kleine Satintaschen, die sie strategisch vor ihrem Ausschnitt hielt, wenn sie aus dem Auto stieg, um sich vor Blicken und ungewollten Fotos zu schützen. Ziemlich clever!

© Getty

Posten Sie Ihre Meinung