Fans verärgert

Hat Kylie ihren Po größer geschummelt?

Auf Instagram wirft man dem Popstar den Einsatz von Photoshop vor.

"Kylie, dein Cover wurde richtig schlecht retuschiert!", schreibt ein User auf dem Instagram-Profil von Sängerin Kylie Minogue. Die 49-Jährige hat die Titelseite ihres Kalenders für 2018 gepostet, ihre Fans zeigen sich aber weniger begeistert von dem Coverbild. Einige glauben, einen Hinweis für Retusche gefunden zu haben. Ausgerechnet eines ihrer Markenzeichen, den Po, soll sie digital vergrößert haben. 

Verräterische Krümmung

Wer genau hinsieht, erkennt, dass die weiße Wand sich etwas krümmt. Bei schlechter Retusche kann das einem Grafiker passieren. Allerdings darf bezweifelt werden, dass ein Weltstar die Bildbearbeitung ihres Coverfotos einem Amateur überlassen würde. Bei der Krümmung kann es sich schlichtweg um die tatsächliche Form der Wand handeln.

 

#Lovers, you can pre-order your 2018 #KylieCalendar now! ❤️???? (link in bio)

Ein Beitrag geteilt von Kylie Minogue (@kylieminogue) am

Posten Sie Ihre Meinung