Studie

Online-Dating: Das perfekte Profilfoto

Worauf Singles bei ihren Fotos achten müssen.

Bereits mehr als die Hälfte der Österreicher Erfahrung mit Dating-Portalen - zu diesem Ergebnis kam eine aktuelle Umfrage von marketagent.com, welche von der App Once in Auftrag gegeben wurde. Beim Online-Flirten ist eines ganz besonders wichtig: der erste Eindruck. Aussagekräftige Bilder sind ein entscheidendes Element. Clémentine Lalande, CEO der Anti-Tinder-App Once, und Kommunikationsexperte und Coach Roman Braun analysieren, worauf Singles bei ihren Fotos achten müssen, um ihren Match zu finden.

„Wir empfehlen unseren Usern mit ihren Bildern eine Geschichte über sich selbst zu erzählen“, so Clémentine Lalande, CEO der Dating-App Once. „Diese darf selbstverständlich nicht frei erfunden sein. Unsere Umfrage hat gezeigt, dass mehr als die Hälfte der Online-Dater bereits öfter enttäuschende Erlebnisse hatten. Dies lag zu einem großen Teil an geschönten oder schlichtweg falschen Profilbildern.“ Um dem entgegenzuwirken, führte Once vor kurzem das Feature "Rate your Date" ein, mit dem Singles unter anderem die Übereinstimmung der Bilder ihres Dates mit der Realität bewerten können. „Generell gilt, dass man auf seinen Profilfotos eindeutig erkennbar sein sollte“, so Lalande.

Was Frauen und Männern gefällt

„Frauen wirken besonders attraktiv, wenn sie mit geneigtem Kopf direkt in die Kamera schauen“, weiß Coach und Bestseller-Autor Roman Braun. „Männer hingegen wirken sexy, wenn sie den Blick von der Linse abwenden und sich scheinbar auf etwas anderes konzentrieren. Das vermittelt einen selbstsicheren, zielstrebigen Charakter.“

Frauen und Männer nehmen die Informationen in Bildern unterschiedlich wahr: „Frauen analysieren Fotos zumeist auf einer bewussten, klaren Ebene. Männer hingegen beurteilen ein Bild meist instinktiv und reagieren auf große Augen, volle Lippen und eine sichtbare Halslinie“, fasst Roman Braun zusammen. Dennoch gibt es eine Pose, die sich für beide Geschlechter empfiehlt. „Frauen, die die Hände parallel zum Körper halten, wirken aufgeschlossen und offen. Männer wirken mit dieser Haltung selbstbewusst. Durch diese Körpersprache zeigen sie, dass sie mit sich selbst im Reinen sind“, erklärt der Kommunikationsexperte.

Bildhintergrund

Auch auf den richtigen Bild-Hintergrund sollte man achten. „Ideal ist, wenn man auf dem Bild die Leidenschaften der Person erkennen kann. Man sucht sich online ja interessante Menschen, mit denen man Hobbies teilt“, erläutert Lalande. Dies gilt allerdings mehr für Frauen als für Männer: „Frauen wollen so viel Information wie möglich auf den Bildern, um daraus den Charakter des Mannes abzuleiten. Alle zusätzlichen Details, zum Beispiel zu Musik oder zum Freundeskreis, sind daher gut“, so der psychologische Berater Roman Braun. Für beide Geschlechter ergibt sich durch ein ausführliches Profil aber auch ein entscheidender Vorteil: „Viele Informationen im Dating-Profil erleichtern Gesprächseinstiege und führen schneller zu interessanten Konversationen“, gibt Dating-Expertin Clémentine Lalande den Tipp.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.