Original vs. Lookalike

Herzogin Kates Look günstig nachgeshoppt

Teuer nachgekauft oder günstig getrickst: Wir haben den neuesten Kate-Look im Netz gefunden.

Am Donnerstagabend war Herzogin Kate in ihrer Funktion als Mäzenin bei einer Gala des britischen Naturkundemuseum. Die 35-Jährige zeigte ihren kürzeren Haare in neuem Look - nämlich mit Locken in den Längen - und setzte modisch auf unkomplizierten Chic. Sie trug ein schlichtes Cocktailkleid und filigrane Heels. Ihre geliebten Wedges von Stuart Weitzmann und LK Benett hat sie in den vergangenen Wochen gegen Stilettos getauscht. Gestern Abend fiel die Wahl auf ein Paar von Prada (um 624 Euro, hier noch erhältlich). Ihr blaues Kleid stammt von dem Label Preen ist in der gleichen Preisklasse: 723 Euro steht am Etikett (bereits ausverkauft, link)

© Hersteller

Budgetbewusste Alternative

Wer Kates Look nachshoppen möchte, aber nicht so tief in die Tasche greifen will, wird im Netz fündig. Von Mint & Berry gibt es ein Jersey-Dress, das von Schnitt und Farbe dem Preen-Kleid sehr ähnelt, aber deutlich günstiger zu haben ist (59,95 Euro). Und auch das passende Schuhwerk gibt es als budgetfreundliches Lookalike: das Modell "Princess" von Wallis, ebenso um 59,95 Euro. Auch dieses Paar von Missguided sieht Kates Sandalen zum Verwechseln ähnlich.

© Getty

Herzogin Kate

© Getty

Herzogin Kate

© Getty

Herzogin Kate

© Getty

Herzogin Kate

© Getty

Herzogin Kate

© Getty

Herzogin Kate

Posten Sie Ihre Meinung