Mehr Schuh als Bein

Rihanna floppt mit Monster-Stiefeln

Ein hässlicher Schuh bleibt hässlich - egal wie schön oder prominent die Trägerin sein mag.

Rihanna setzt modisch auf die große Geste - und das nicht erst seit gestern. Die Pop-Queen mag es gerne extravagant und schreckt nicht vor Stil-Experimenten zurück. Doch wer sich modisch auf unsicheres Terrain begibt, muss auch einstecken können, wenn er mal daneben gegriffen hat. Rihannas letzte Style-Eskapade sorgt online nämlich für Irritation.

Albtraum-Boots

Am Wochenende zog sich RiRi bizarre Stiefel im Elefanten-Look über und stapfte mit dem außergewöhnlichen Schuhwerk durch das Gelände des Coachella Festivals. Auch der Rest des Outfits fliegt durch und weckt die Assoziation zu einem geknoteten Vorhang. Rihannas Silhouete verschwindet unter unförmigen Stoffschichten.

Bei den XXL-Overknees handelt es sich um eine Modell von Ugg, welches in Kooperation mit dem Label Y/Project entstand. Als die Stiefel letzte Saison am Laufsteg präsentiert wurden, fielen sie bei der Modekritik durch. Selbst der Celebrity-Status der Trägerin kann hier nichts mehr ausrichten - ein Flop bleibt einfach ein Flop...

 

extra af. #chella18

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .