Nippel-Alarm in Cannes

Serienstar verzichtet auf BH

Ihrer Serienfigur wäre das nicht passiert...

Die Croisette inspiriert die Stars zu modischen Eskapaden und Experimenten. Am Mittwoch ließ Bella Hadid ihr Höschen blitzen, am Tag darauf überraschte Schauspielerin Robin Wright mit zwei besonderen Hinguckern: Die "First Lady" aus "House of Cards" verzichtete unter ihrem Seidenkleid auf den BH. Ihre Nippel zeichneten sich unter dem feinen Stoff deutlich ab.

 

Fauxpas?

Nicht unbedingt, aber auch nicht gerade elegant. Damit lenkt Wright vom durchaus gelungenen Look ab. Der smaragdgrüne Dress von Michelle Mason steht der 51-Jährigen hervorragend, sie strahlt mit der Sonne über Cannes förmlich um die Wette. Nippelpatches wären eine stilsichere Lösung für den „unten ohne“-Look gewesen.

© Getty

Robin Wright in Cannes

© Getty

Robin Wright in Cannes

© Getty

Robin Wright in Cannes

© Getty

Robin Wright in Cannes

© Getty

Robin Wright in Cannes

Posten Sie Ihre Meinung