So erreichen Sie Ihre Ziele

Dieser Lippenstift macht erfolgreich

Die Augen verquollen, die Haare im Stylingstreik, da kann nur mehr einer helfen: der Lippenstift

Die Wahl Ihrer Lippenstiftfarbe ist ausschlaggebend für Ihr Erscheinungsbild und die Wirkung auf andere. Rot, rosé, matt oder glänzend? Die Entscheidung der Farbe und Beschaffenheit des Lippen-Makeups kann Ihren Erfolgskurs bestimmen. Wir verraten Ihnen, wann Sie welche Farbe tragen sollten, um Ihren Zielen näher zu kommen.

Statussymbol Lippenstift

Das Unternehmen Procter & Gamble zeigte im Zuge einer Studie 2.300 Menschen Bilder von unterschiedlichen Frauen, die verschiedenste Lippenstift-Farben trugen. Die Probanden mussten die Wirkung der Frauen in Kategorien wie beispielsweise zuverlässig, kreativ oder professionell einordnen. So kam heraus, dass zarte Töne warmherzig und extrovertiert wirken, wohingegen intensivere Farben Stärke und Selbstbewusstsein ausstrahlen.

© GettyImages

Die richtige Farbe für jeden Anlass:

 

1. Orangefarbener Lippenstift

Töne in dieser Farbe machen Eindruck, da sie ungewöhnlicher sind. Sie wollen zeigen, wie kreativ und freiheitsliebend Sie sind? Dann ist der Griff zu Farben wie Apricot oder Pfirsich, die richtige Wahl. Die Farben unterstützen Ihre Aufgeschlossenheit und Ihr Selbstbewusstsein.

2. Lippen in Beerentönen

Lippen-Makeup in den Farben Himbeere oder Brombeere ist besonders in der kalten Jahreszeit beliebt. Von Ihnen geht eine wohlige Wärme und zugleich etwas Dramatisches aus - und edel sind sie dabei auch. Besonders sinnlich wirken diese Farben bei dunklen Haaren und olivfarbener Haut. Sie wirken zuverlässig und ehrgeizig!

3. Rosé und Nude

Farbtöne in Rosa verkörpern einen gewissen Mädchencharme, der auf andere verspielt und unschuldig wirkt. Nude-Lippenstifte lassen auch tagsüber nie im Stich – egal ob Kaffeetratsch oder Bewerbungsgespräch, nude- oder roséfarbener Lippenstift ist in jeder Lage passend. Man sieht Ihnen an, dass Sie geschminkt sind, doch es wirkt sehr dezent und unauffällig. Sie hinterlassen bei Ihrem Gegenüber einen offenen, hilfsbereiten und einfühlsamen Eindruck.

4. Rote Lippen soll man küssen…

Es ist kein Mythos! Roter Lippenstift kann tatsächlich so einiges "richten": Zum einen macht er uns Frauen jünger, das hat sogar eine Studie am Gettysburg College in Pennsylvania gezeigt. Warum? Weil Teile des Gesichts, wie Augenbrauen und Lippen, mit zunehmendem Alter blasser wirken, die Haut jedoch dunkler. So geht etwas von dem natürlichen Kontrast verloren. Die Lippen jüngerer Frauen sind noch rosiger, was einen jugendlichen Effekt erzeugt. Somit bedarf es eines stärkeren Kontrasts im Gesicht, wenn man sich ein wenig jünger schummeln möchte: Der Griff zum roten Lippenstift bietet sich hier an. Rot steht für viele Dinge, etwa für Leidenschaft, Verführung, Energie und Liebe. Es ist unumstritten, dass eine Art magische Anziehung von der Farbe ausgeht. Laut einer Studie der Harvard University, sollen Frauen, die roten Lippenstift tragen, eine höhere Kompetenz im Berufsleben haben. Sie gelten als präsenter, aufgeweckter und selbstbewusster.

Für welchen Lippenstift werden Sie sich heute entscheiden? Lassen Sie sich von der Farbwahl dieser Hollywood-Stars inspirieren:

© FilmMagic

Margot Robbie

© FilmMagic

Scarlett Johanson

© WireImage

Angelina Jolie

© FilmMagic

Gigi Hadid

© WireImage

Blake Lively

© GettyImages

Jennifer Lopez

© WireImage

Jennifer Lawrence

© FilmMagic

Cameron Diaz

© WireImage

Sandra Bullock

© FilmMagic

Emma Watson

© FilmMagic

Oprah Winfrey

© FilmMagic

Kate Winslet

© FilmMagic

Herzogin Meghan

© WireImage

Liv Taylor

© FilmMagic

Salma Hayak

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X