Das ist die Trendfrisur des Jahres

Model-Favorit

Das ist die Trendfrisur des Jahres

Kein Jahr ohne It-Cut: Der Choppy Bob trendet bei Bloggern und Models.

Im Corona-Jahr darf die Frisur ruhig praktisch sein, schließlich verbringen wir viel Zeit in den eigenen vier Wänden und haben draußen einen Mundschutz an. Kein Wunder also, dass sich eine messy Bob-Variante derzeit auf Instagram und Co. größter Beliebtheit erfreut. Der Hashtag #choppybob trendet auf Social Media und auch die Stars und Models tragen zur Popularität der Frisur bei. Nach It-Model Kaia Gerber und Lena Gercke tragen auch Influencer wie Xenia Adonts den mittellangen Pagenschnitt. Der Begriff "Choppy Bob" steht für einen fransig geschnittenen Bob. Diese Kurzvariante des Clavi-Cut wird vorzugsweise mit sanften Wellen und viel Textur im Haar getragen. Man kann sich mit dem Glätteisen und Lockenstab spielen und den Look lässig aber auch sleek tragen. 

Wem passt der Look?

So ziemlich jeder Gesichtsform! Zu schmalen Gesichtern wird es tendenziell kürzer geschnitten, bei runden Gesichtern etwas länger. Großes Plus: Der Cut ist besonders gut für feines Haar geeignet!

Bloggerin Xenia Adonts

© Getty

Topmodel Kaia Gerber

© Getty Images Entertainment

Lucy Hale

© Getty Images

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen