iPhone 12: Das sind die neuen Features

Jetzt neu

iPhone 12: Das sind die neuen Features

Mit den vier neuen iPhone-12-Modellen stellte Apple Mitte Oktober einige neue Features vor. Wir haben diese für Sie zusammengefasst.

Als Apple am 13. Oktober bei der traditionellen Keynote die neuen iPhone-Modelle vorstellte, blickte die Welt wieder einmal nach Kalifornien. Für Überraschungen sorgte bei der Präsentation nicht nur der günstige Apple HomePod Mini, sondern auch gleich vier neue Modelle der zwölften iPhone-Generation. Im Folgenden stellen wir Ihnen die spannendsten neuen Funktionen der einzelnen Modelle vor.
 

iPhone 12

Ganz grundsätzlich ist das neue iPhone 12 in fünf verschiedenen Farben erhältlich: Weiß, Schwarz, Rot, Grün und Blau. Zudem verfügt es laut eigenen Angaben über das stabilste Glas aller Smartphones - die Technik hört auf den Namen Ceramic Shield und wurde mit Corning entwickelt. Das Handy verfügt über ein 6,1 Zoll großes Display mit OLED-Technologie. Beim neu eingesetzten A14 Bionic Prozessor soll es sich um den schnellsten Smartphone-Chip aller Zeiten handeln und die Dualkamera (Weitwinkel und Ultraweitwinkel) verfügt nun auch über einen Nachtmodus, der sogar an der vorderen Face ID- Kamera anwendbar ist. Kosten wird das iPhone 12 mit 64 GB zu Verkaufsbeginn 899 Euro.
 

iPhone 12 mini

Das iPhone 12 mini verfügt über dieselbe Ausstattung wie das iPhone 12, setzt aber auf ein 5,4 Zoll großes Display. Laut Apple handelt es sich dabei um das kleinste und dünnste 5G-Smartphones der Welt. Trotz größerem Display ist es sogar kleiner als das iPhone SE (4,7 Zoll). Zu Verkaufsbeginn wird das Gerät mit 64 GB Speicherplatz 799 Euro kosten.
 

iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max

Das iPhone 12 Pro wächst von 5,8 auf 6,1 Zoll, das iPhone 12 Pro Max ist mit seinem 6,7 Zoll Display sogar das größte iPhone aller Zeiten (iPhone 11 Pro Max: 6,5 Zoll). Es kommt in vier Farben: Pazifikblau, Silber, Gold und Graphit.
 
Zusätzlich soll das neue iPhone Pro Max laut Apple die beste Smartphone-Kamera aller Zeiten haben. Die Kamera besticht mit größeren Pixeln, einem optischen Bildstabilisator und eine Verbesserung der Lichtqualität um 87 Prozent bei schlechten Lichtverhältnissen. Die edlen Materialien, die beim iPhone 12 Pro und beim iPhone 12 Pro Max verwendet wurden, lässt sich Apple was kosten. Das iPhone 12 Pro kostet in der Version mit 128 GB  1.249 Euro zu Verkaufsbeginn. Das iPhone 12 Pro Max wird mit 128 GB Speicherplatz 1.249 Euro zu Buche schlagen.
 

Weitere Neuheiten und Starttermin

Während alle neuen iPhones standardmäßig mit 5G ausgestattet wurden, wird auf anderes ab sofort verzichtet. Die neuen Smartphone-Modelle beinhalten weder Kopfhörer, noch ein Netzgerät. Dieser Schritt wird vom Apple-Konzern mit Umweltschutz begründet. Das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro sind bereits seit 16. Oktober bestellbar und ab 23. Oktober im Handel. Beim iPhone 12 mini und beim iPhone 12 Max müssen sich die Fans etwas länger gedulden. Hier starten die Vorbestellungen am 6. November, der Marktstart erfolgt am 13. November.