Trick

Darum kommt Aspirin in die Wäsche

Anti-Grauschleicher-Hack: Mit ein paar Tabletten Aspirin wird Wäsche wieder weiß.

Nicht nur bei Kopfschmerzen schafft Aspirin Abhilfe. Auch bei Haushaltsproblemen kann das säurehaltige Pulver Wunder bewirken. Um vergilbte Wäsche wieder aufzuhellen kann man Aspirintabletten in warmen Wasser auflösen (etwa 5 Stück) und in den Waschzyklus geben. Bei besonders hartnäckigem Grauschleier sollte man den Textilien ein ausgiebiges Aspirinbad gönnen: 10 Aspirintabletten in eine Waschschüssel geben, heißes Wasser (4 Liter) dazu und Wäsche über Nacht einweichen lassen. Wäsche danach wie gewohnt in der Waschmaschine waschen. Insbesondere bei gelben Schweißflecken oder Blut hilft das Aspirinbad. Hier sollte man allerdings kaltes Wasser nehmen, dasselbe gilt für empfindliche Textilien.

Aspirin für blonde Haare

Auch bei Beauty-Notfällen lohnt sich der Griff in den Medizinschrank. Wenn blonde Haare durch Chlor- oder kalkhaltiges Wasser einen leichten Grünstich bekommen, kann mit Aspirin nachgeholfen werden. Einfach in einem Glas Wasser eine Aspirintablette auflösen, damit das Haar abspülen und der Grünstich ist Vergangenheit.

© Getty

Bettwäsche

alle 1-2 Wochen gehört sie gewechselt.

© Getty

BH's

3-4-mal kann man sie tragen, dann sollte man BH's mit der Hand und sanftem Waschmittel für Feines durchspülen.

© Getty

Hosen

nach 2-3-mal Tragen ab in die Wäsche damit!

© Getty

Bikini/Badeanzug

Nach jedem Mal Tragen waschen!

© Getty

Make-Up-Utensilien

Ja, auch Ihre Pinsel und Make-up-Schwämmchen gehören regelmäßig gereinigt. Am besten mit Babyshampoo einschäumen, ordentlich ausspülen und anschließend trocknen lassen. Zumindest ein Mal die Woche!

© Getty

Pyjamas und Nachthemden

Nach 3-4 Nächten gehören sie in die Wäsche.

© Getty

Bluse/Hemd

Blusen/Hemden nach jedem Mal Tragen waschen

© Getty

Sakko

Nach 5-7-mal Tragen sollte man Sakkos und Blazer in die Putzerei bringen.

© Getty

Badehose

Nach jedem Tragen waschen

© Getty

Denim

....da scheiden sich die Geister: Denim-Fanatiker weigern sich, ihre Jeans öfter als einmal im Jahr (!) zu waschen. Wir empfehlen: Ab in die Waschmaschine damit, wenn sie nicht mehr sitzt und/oder schmutzig ist.

© Getty

Wäsche

T-Shirts nach jedem Mal Tragen waschen

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .