Royaler Fitnessplan

Sporty Kate: Mit dieser Übung hält sie sich fit

An diesen strengen Fitnessplan hält sich Herzogin Kate.

Lange wurde ein großes Geheimnis aus Herzogin Kates (37) Fitnessprogramm gemacht, nun hat ein Palast-Insider aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, wie die dreifache Mama Kleidergröße 34 hält. Gegenüber den britischen Express erzählte die Quelle, dass Kate täglich zuhause trainiert: mit Gewichtsübungen und einem Ausdauertrainung feilt sie an ihrer Figur. Ihr Kardio-Favorit ist übrigens Laufen, wenn möglich an der frischen Luft. 

Kate schwört auf "Planks"

Für ihre Bauchmuskeln macht sie verschiedenen "Plank"-Variationen, also unterschiedliche Unterarmstütz-Übungen. "Es gibt drei Elemente, den Basic-Plank, die Side-Plank und den „prone skydive plank“. Kate kann diese Positionen mindestens 45 Sekunden lang halten und jeweils mindestens zehn Mal wiederholen“, zitiert der Express den Royal-Insider.

Die Planke

© Getty Images

Die Unterarme sind zur Stabilisierung am Boden aufgestützt, die Beine nach hinten ausgestreckt und auf den Zehen abgestellt. Besonders wichtig bei dieser Übung: Alle Muskeln, allen voran an Bauch und Po, maximal anspannen. So wird die gesamte tiefliegende Muskulatur, die der Stabilisierung des Körpers dient, gekräftigt. Die Übung kann optional vor, besser aber nach dem Training, absolviert werden. 

 

Kates Fit-Food

Kate isst viel Fisch, Obst, frisches Gemüse und mageres Fleisch. Abends isst sie Salate und Bohnengerichte. Sie kocht viel selbst und verzichtet weitgehend auf verarbeitete Lebensmittel. Auch Säfte sind Teil ihrer täglichen Kost. Die Formel aus gesundem Essen und viel Sport scheint zu wirken!

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .