Tipps für eine kinderfreundliche Hochzeit

Heiraten mit Kindern

Tipps für eine kinderfreundliche Hochzeit

Mit einigen hilfreichen Tipps wird die Hochzeit mit Kindern entspannt für alle Eltern und ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein. 

Damit sich alle Gäste, ob groß oder klein, bei den Hochzeitsfeierlichkeiten wohlfühlen, muss einiges beachtet werden. 

Ist das Fest kinderfreundlich?

Als Brautpaar sollte man den Gästen mit Kindern vorab mitteilen, ob andere Kinder anwesend sein werden und ob die Feier auf die kleinen Gäste ausgerichtet ist. Für Kinder kann eine Hochzeit zu einem ganz tollen Erlebnis werden, wenn andere Kinder anwesend sind oder das Essen und diverse Aktivitäten auf Kinder ausgelegt sind. Ist das nicht der Fall, sollte das Brautpaar vorab kommunizieren, dass die Eltern die Kinder lieber in Betreuung geben sollten. Außerdem sollte man sich vorab einen Überblick verschaffen, in welchen Altersgruppen die Kinder sind und ob mehr Mädchen oder Jungs bei der Hochzeit dabei sind. Das hilft bei der Planung des Kinderprograms. 

Kinder in die Hochzeit einbinden

© Getty Images

Klarerweise sollten auch die Kinder in das Hochzeitsprogram einbezogen werden. Ob als Blumenmädchen, Ringträger oder kleiner Hochzeitsfotograf - wenn die Kinder eine Aufgabe haben, hat Langeweile keine Chance. Außerdem wird so die Hochzeit auch für die Kleinen zum unvergesslichen Erlebnis.

Kinderfreundliches Essen

Wenn es nicht sowieso ein Buffet gibt, sollte man eine Kinderspeise anbieten, die im besten Fall direkt vorab serviert wird. Ein eigenes Kinderbuffet ist eine gute Möglichkeit, wenn mehrere Kinder bei den Feierlichkeiten anwesend sind. 

Spielbereich oder Beschäftigung für Kinder 

© Getty Images

Damit den Kindern nicht schnell langweilig wird, kann man als Gastgeber eine Kleinigkeit für die Kinder vorbereiten. Für diesen Zweck eignen sich beispielsweise ein Malbuch mit Stiften, Spielzeuge wie Handpuppen oder Legosteine als kleines Geschenk für jedes Kind. Wenn mehr Nachwuchs anwesend ist, lohnt es sich auch eine kleine Spielecke einzurichten, wo sich die Kinder beschäftigen können. Sollten das Brautpaar oder jene, die eine wichtige Rolle bei der Feier haben, selbst Kinder haben, ist es umso wichtiger zu klären wer die Kleinen betreut. Wer sich eine professionelle Kinderbetreuung mietet, muss sich keinerlei Sorgen um das Wohl der Kinder machen. Bei einem tollen altersgerechten Kinderprogram können auch die kleinen Gäste die Feier in vollen Zügen genießen. 

Schlafmöglichkeit für Kinder klären

Nach einem anstrengenden Hochzeitstag voller Spiele, Bewegung und Essen sind die Kinder mit Sicherheit müde. Damit die Eltern dennoch die Feier genießen und bis spät in die Nacht feiern können, kann man einen gemütlichen Schlafraum einrichten, wo die Kinder einstweilen schlafen können.

Kinderfeste Hochzeitsdeko 

Grundsätzlich ist Deko meist nicht kinderfreundlich, bei einer Hochzeit ist schöne und aufwändige Dekoration dennoch ein Muss. Sollten bei einer Hochzeit viele Kinder dabei sein, sollten die Deko-Verantwortlichen informiert werden, damit sie darauf Rücksicht nehmen können. In diesem Fall sollte heikle Dekoration nicht in Reichweite von Kindern angebracht werden. 

Wer gut vorbereitet ist und einiges beachtet, macht die Hochzeit zum großen Erlebnis für die kleinen Gäste.